Mein Name ist Laina,

ich bin Mama von 3 Kindern (*2011, *2014, *2017) und mache das, was mir Freude bereitet. Langeweile kenne ich nicht, weil mich immer etwas beschäftigt und ich gerne meinen Projekten nachgehe. Mal arbeite ich an einem Logo, an einem anderen Tag spreche ich über Gesundheit oder Nachhaltigkeit oder ich begleite Menschen darin sich wieder mit ihrer Seele zu verbinden, ihnen zu helfen ihre innere Stimme zu hören. Und dann gibt es Tage, da bin ich nur für meine Familie da. So wie es gerade passt. Ich entscheide mit wem ich wie viel Zeit verbringe und das wünsche ich dir auch!

Mein Partner und Vater unserer 3 Kinder unterstützt mich in meiner Vielschichtigkeit. Wir gehen unseren Bewusstseinsweg Seite an Seite und bereichern uns in allem was wir uns gegenseitig spiegeln. Er hat mich bei allen Geburten wunderbar begleitet und mir Mut gemacht 2 Kinder dann auch Zuhause zur Welt zu bringen.

Als Kind habe ich mich bereits gefragt, ob es da noch mehr gibt, das wir vielleicht nicht sehen können und wofür es noch keine wissenschaftlichen Beweise gibt. Im Laufe meines Lebens begegnete ich immer mehr Menschen, die mich auf meinem Bewusstseinsweg begleiteten, mich inspirierten und bestätigten, dass es da durchaus noch mehr gibt.

„Krankheiten“ sind oft der Wegweiser um etwas zu verändern, da diese Blockade auf der physischen Ebene manifestiert wurde. So bin auch ich durch regelmäßige Mandelentzündungen, Neurodermitis und allgemeine Immunschwäche und noch so einige Zipperlein auf diesen Weg gekommen. Ich beschäftigte mich mit gesunder Ernährung, und es tat mir gut einiges zu verändern. Und dennoch spürte ich, dass es da noch mehr zu tun gibt und dass auch ich in diesem Leben eine Aufgabe bekommen habe. Ich wurde oft gefragt, wie ich das denn mache oder was ich wie verändert habe. Dann habe ich angefangen davon zu erzählen. Mir war es aber zu wenig ausschließlich Impulse zu geben, sich gesünder zu ernähren. Ich wusste, dass das nur ein Teil des Ganzen ist.

Ich besuchte Seminare in denen ich lernte zu meditieren und mich mit der Geistigen Welt zu verbinden. On Top machte ich eine energetische Heilerausbildung, da ich mich und meine Familie gut versorgen wollte. Mittlerweile unterstütze ich darin auch andere Menschen und das Schönste, dass die Energiearbeit mir so gut tut und ich mich über jede noch so kleine Veränderung so sehr freue wie ein kleines Kind, dass ich gar nicht mehr damit aufhören möchte. Mich erfüllt es, wenn ich Menschen einen Impuls mitgeben kann, wenn ich Menschen auf ihrem Bewusstseinsweg ein Stück begleiten darf und ihre Selbstheilungskräfte wieder aktiviert werden.

Ich freue mich auch Dich auf Deinem Weg begleiten zu dürfen.

In Liebe,  Laina